Geschäftsbereich Mannesmann

Mannesmann-Werbekatalog aus dem Jahr 1898

Im Jahr 2000 erwarb die Salzgitter AG die Mannesmannröhren-Werke und gründete damit den Unternehmensbereich Röhren des Salzgitter-Konzerns. Seit 2014 sind die Röhrengesellschaften dem Geschäftsbereich Mannesmann zugeordnet.

Der Name Mannesmann ist seit mehr als 100 Jahren weltweit der Inbegriff für Stahlrohre in höchster Qualität.

1885 erfanden die Brüder Reinhard und Max Mannesmann das erste Verfahren zur Herstellung nahtloser Stahlrohre und revolutionierten damit den Rohrleitungs-, Maschinen- und Fahrzeugbau. Ende der 1890er Jahre nahm Mannesmann auch die Produktion geschweißter Stahlrohre auf.
Mehr zur Geschichte von Mannesmann

Die Mannesmannröhren-Werke GmbH ist heute die Führungsgesellschaft der operativen Gesellschaften des Geschäftsbereichs Mannesmann. Sie bieten ihren Kunden ein breites Sortiment an hochwertigen geschweißten und nahtlosen Stahlrohren für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche.